Dr. med. Wolfgang Neumeister

Unsere leitenden Ärzte sind als Spezialisten vor, während und nach der Behandlung für Ihre Patienten verantwortlich.

Unsere Spezialisten

Dr. med. Wolfgang Neumeister

Berufsausbildung

• Zivildienst an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg, Abteilung für Rückenmarksverletzte
• Krankenpflegeausbildung an der Universitätsschwesternschule Heidelberg

Hochschulausbildung

• Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen/Nürnberg und an der Ruhr-Universität Bochum
• Studienaufenthalt am Texas Heart Institute Houston

Medizinischer Werdegang

• Ausbildung zum Internisten und Pneumologen an der Universitätsklinik Bergmannsheil Bochum mit Weiterbildungsphasen in der Lungenklinik Heckeshorn in Berlin und der Lungenklinik Hemer
• Ab 2000 Aufbau einer Lungenabteilung zunächst am Brüderhaus Koblenz, dann Leitender Arzt später Chefarzt der Abteilung für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin am Katholischen Klinikum Koblenz-Montabaur. Ab 2016 Leiter des zertifizierten Lungenkrebszentrums
• 2018 Berufung zum Chefarzt der Hufeland-Klinik Bad Ems der Abteilung für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und Pneumologische Rehabilitation

Dr. med. Wolfgang Neumeister

Chefarzt, Ärztlicher Direktor, Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Schlafmedizin

Weitere Informationen

Qualifikationen

• Facharzt für Innere Medizin und Schwerpunkt Pneumologie
• Zusatzbezeichnung Schlafmedizin
• Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik Thorax
• Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
• Fachkunde Strahlenschutz
• Fachkunde Rettungsdienst
• Peer der Bundesärztekammer

Mitgliedschaften
• European Respiratory Society
• Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin
• Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin
• Deutsche Krebsgesellschaft
• Verband Pneumologischer Kliniken

Weiterbildungsermächtigungen
• Innere Medizin Basisweiterbildung 24 Monate anrechenbar für Intensivmedizin 6 Monate
• Innere Medizin und Pneumologie 36 Monate anrechenbar für Intensivmedizin 6 Monate
• Schlafmedizin 18 Monate