Bild: Andre Theveßen ist neuer Geschäftsführer in der Hufeland-Klinik Bad Ems.

Pressemeldung 10.11.2021

Andre Theveßen verstärkt Geschäftsführung der Hufeland-Klinik

Gebürtiger Mönchengladbacher wechselt an die Klinik für Pneumologie in Bad Ems.

BAD EMS. Anfang November hat die Hufeland-Klinik Bad Ems ihre Geschäftsführung erweitert. Andre Theveßen, der über 25 Jahren Berufserfahrung im Health Care Management mitbringt, steht seitdem Petra Šuráňová zur Seite, die bereits seit der Übernahme durch die Maybach Medical Group die Geschicke der Klinik verantwortet. Die Verteilung der Managementverantwortung auf zwei Schultern soll die Nachhaltigkeit und Wissensbasis im Klinikum stärken und gleichzeitig Raum für innovatives Wachstum schaffen.

Andre Theveßen ist Diplom-Betriebswirt. Er bringt langjährige Erfahrung in der Leitung von kaufmännischen und pädagogischen Bereichen und damit einhergehenden Veränderungsprozessen im Gesundheitssektor mit. Unter anderem arbeitete er in zwei großen Klinikkonzernen im Ruhrgebiet in Leitungs- und Geschäftsführungspositionen. Zuletzt war er Geschäftsführer der SV-Group, die das Management der Hufeland-Klinik Services GmbH innehat.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe in der Hufeland-Klinik“, so Andre Theveßen. „Sie ist verknüpft mit der Herausforderung, eine Klinik mit herausragendem Potential noch besser am Markt zu positionieren. Da einerseits das Angebot vor Ort nahezu einzigartig in Deutschland ist und gleichzeitig Spezialisierung im Gesundheitswesen mehr und mehr gefragt ist, passen hier Angebot und Nachfrage perfekt zueinander.“

Als große Vorteile beschreibt er die hohe Identifikation der Mitarbeitenden mit der Klinik und die werteorientierten, schlanken Unternehmensprozesse in der Maybach Medical Group.

„Mit Andre Theveßen übernimmt ein Wissens- und Leistungsträger mit enormer Berufserfahrung Verantwortung in der Geschäftsführung unseres Bad Emser Centrums für Pneumologie“, meint Petra Šuráňová, die nicht nur in der Hufeland-Klinik, sondern auch in der Maybach Medical Group Geschäftsführerin ist.

„Wir freuen uns, dass wir ihn für die Aufgabe hier vor Ort begeistern konnten. So stellen wir als Unternehmen unser Knowhow zukünftig auf eine noch breitere und stabilere Basis. Wir sind sicher, dass Herr Theveßen über die nötige Umsicht verfügt, das Strategiekonzept der Klinik weiterzuentwickeln und die Position der Klinik am nationalen Gesundheitsmarkt weiter zu stärken.“

 

Pressekontakt:
Kerstin Schmidt-Gehring
Stabstelle Unternehmenskommunikation
kerstin.schmidt-gehring@hufeland-klinik.com
Mobil: 0151 579 589 14

Impressum | Datenschutzerklärung